Gesundheitsversorgung in Luxemburg

CORONAVIRUS (Covid-19)

Im Rahmen des Kampfes gegen den Coronavirus sind aktuell folgende Massnahmen getroffen worden:

KRANKENHAUSBEREICH:

  • Die Notaufnahme der Krankenhäuser versorgt dringende und akute Notfälle.
  • Programmierte Behandlungen die nicht kurzfristig notwendig sind wurden eingestellt (geplante verschiebare Operationen, Konsultationen, Bildgebung...).
  • Patientenbesuche sind in der Regel nicht möglich.
PEDIATRIE:
  • Die pädiatrische Poliklinik am HRS-Kirchberg ist geschlossen.
  • Die pädiatrische Notfallstation der CHL-Kannerklinik und das pädiatrische medizinische Zentrum am CHL sind geöffnet.

ARZTPRAXEN / HAUSÄRZTE:

  • Es ist aktuell nicht möglich, eigenständig die Sprechstunde Ihres Arztes aufzusuchen. Konsultationen erfolgen im Regelfall per Telemedizin. Dies kann über Telefon oder über Internet erfolgen. Eine gesichterte Internetplattform für Telekonsultationen wurde eingerichtet: https://econsult.esante.lu/fr/
  • Der konsultierte Arzt wird Sie gegebnenfalls an die am besten geeignete Struktur weiterleiten.
ZAHNÄRZTE:
  • Zahnarztpraxen sind geschlossen, nur Notfälle werden zurzeit behandelt.
  • Bei dringend benötigter Zahnbehandlung wenden Sie sich bitte an die Hotline 8002-8080, welche Sie an die Bereitschaftspraxis in Ihrer Region weiterleitet.

ÄRZTLICHE ZENTREN

  • Die ärztlichen Bereitschaftshäuser (maisons médicales) wurden durch neu geschaffene medizinischen Versorgungszentren (Centres de soins avancés) ersetzt. Sie brauchen keine ärztliche Überweisung, um die Versorgungszentren zu konsultieren.
  • Vier Versorgungszentren stehen Ihnen von 08.00-20.00 zur Verfügung:

- Luxembourg-Kirchberg in der Luxexpo: 10, Circuit de la Foire, L-1347 Luxembourg

- Esch-Belval in der Rockhal: 5, Avenue du Rock'n'Roll, L-4083 Esch-sur-Alzette

- Ettelbruck in der Daïchhal: 3, Rue du Deich, L- 9012 Ettelbruck

- Grevenmacher im Kulturzentrum: Place du Marché aux Bestiaux, L-6731 Grevenmacher

Weitere Informationen finden Sie  auf der Webseite der Regierung www.covid19.lu. Nutzen Sie bei Fragen die Hotline Coronavirus unter der Telefonnummer: 8002 80 80 (Auslandsanruf: +352 4977 1 9200).

In dieser Rubrik erhalten Sie grundlegende Informationen über folgende Themen:

  • die verfügbaren Gesundheitsdienstleister und wie Sie Zugang zu diesen erhalten;
  • die Patientenorganisationen und sonstige Informationsdienste.

Zusätzliche nietet das Gesundheitsportal Ihnen viele nützliche Informtioen, etwa zu folgenden Themen:

  • Erläuterungen zu den Krankheiten, Untersuchungen, Analysen;
  • Ratschläge zur Vorbeugung gegen Krankheiten und zur Förderung der Gesundheit;
  • eine Präsentation der Akteure des Gesundheits- und Sozialbereichs;
  • Informationen über die anerkannten Gesundheitsberufe und ihre Ausübung in Luxemburg.

Zum letzten Mal aktualisiert am