Über uns

Unser Team

 

Marie-Jeanne Dias-Pinto - Maïté Poos - Mike Schwebag

Unsere Stelle besteht aus einem kleinen Team von drei Personen.

Mike SCHWEBAG

Mediator für das Gesundheitswesen

Médiateur agréé – Jurist

Tel.: (+352) 247 75515
E-Mail: mike.schwebag@mediateursante.lu

Sprachen: LU – FR – DE  

Maïté POOS

Mediatorin

Mediateur agréée – Juristin

Tel.: (+352) 247 75515
E-Mail: maite.poos@mediateursante.lu

Sprachen: LU – FR – DE 

Marie-Jeanne DIAS-PINTO

Sekretariat

Tel.: (+352) 247 75515
E-Mail: mariajoao.diaspinto@mediateursante.lu

Sprachen: LU – FR – DE – PT 

Unsere Aufgaben 

Die Nationale Informations- und Mediationsstelle im Gesundheitswesen (Service national d’information et de médiation dans le domaine de la santé) ist eine unabhängige staatliche Dienststelle.

Gemäß den Bestimmungen des Gesetzes vom 24. Juli 2014 über die Rechte und Pflichten der Patienten hat unsere Stelle folgende Funktionen im Gesundheitsbereich:

  • Zentrum für Information und Rechtszugang;
  • Mediationszentrum für alle Streitigkeiten zwischen Patienten und Gesundheitsdienstleistern;
  • Kontaktstelle bei der grenzüberschreitenden Gesundheitsversorgung, gemeinsam mit der Nationalen Gesundheitskasse (Caisse Nationale de Santé – CNS).

Unser Ziel besteht darin, Sie bei der einvernehmlichen Umsetzung der Rechte und Pflichten des Patienten zu unterstützen und dadurch zur Schaffung einer auf gegenseitigem Respekt beruhenden Partnerschaft zwischen Patienten und Gesundheitsdienstleistern beizutragen.

Unsere Werte

Wir kümmern uns seit Mai 2015 um die Anliegen der Patienten und Gesundheitsdienstleister. Die Dienststelle soll ein Ort sein, der Folgendes bietet:

  • Offenheit für Ihre Anliegen, Information und Beratung;
  • Versachlichung, Begegnung, Dialog und Lösungsfindung;
  • einvernehmlichen Umsetzung der Rechte und Pflichten des Patienten.

Kompetenzen

Die bei dieser Dienststelle tätigen Mediatoren verfügen über eine akademische Grundausbildung in Rechtswissenschaften.

Für unsere Tätigkeit als professionelle Mediatoren haben wir eine spezifische Ausbildung in Mediation absolvieren. Auch nehmen wir regelmäßig an Schulungen zur einschlägigen beruflichen Weiterbildung teil. Es finden weiter regelmäßig Supervisionen statt, bei denen die Fälle unter der Aufsicht und Mitwirkung eines externen Supervisors/Mediators behandelt werden.

Wir erfüllen die erforderlichen Bedingungen und verfügen über die Zulassung als Mediator in Zivil- und Handelssachen, die vom Justizministerium erteilt wird (Gesetz vom 24. Februar 2012).

Berufsethik

Unsere Dienststelle hält sich an die im Bereich der Mediations geltenden deontlogische Regeln. Im Rahmen unserer Tätigkeiten bleiben wir neutral, unabhängig und allparteilisch.

Datenschutz

Wir messen bei der Bearbeitung der uns anvertrauten Akten dem Schutz personenbezogener Daten besonders hohen Stellenwert bei.

Außer in den gesetzlich vorgesehenen Ausnahmefällen behandeln wir das Vermittlungsverfahren gegenüber Dritten streng vertraulich.

Die Mitarbeiter der Dienststelle, die Zugang zu Ihren Daten haben, unterliegen der Schweigepflicht, die durch Artikel 458 des luxemburgischen Strafgesetzbuchs geschützt ist.

Weitere Informationen dazu bietet unsere Informationen über den Schutz personenbezogener Daten

Zum letzten Mal aktualisiert am