Aktuelles

  1. Es war uns eine große Freude, Frau Martine Deprez, Ministerin für Gesundheit und soziale Sicherheit, in unseren neuen Räumlichkeiten begrüßen zu dürfen. Vielen Dank für die Gelegenheit, unsere Aufgaben und unsere konkrete Arbeits vorzustellen. Wir freuen uns der neuen Ministerin...

  2. Es war uns eine große Freude, Frau Paulette Lenert, Gesundheitsministerin, und Herrn Jean-Paul Freichel, Krankenhauskommissar, zu einem Besuch unserer neuen Räumlichkeiten in Luxemburg-Gasperich begrüßen zu dürfen und mit Frau Ministerin eine Bilanz unserer Tätigkeit zu ziehen.

  3. Öffentliche Konferenz mit Sabine KRAUSE (Köln)

    24. November 2022, 17.30 – 19.30, Parc Hotel Alvisse

    Am Donnerstag, 24 November, haben wir zusammen mit dem „Collège Médical“, dem „Conseil Supérieur de Certaines Professions de Santé“ und der „Fédération des Hôpitaux Luxembourgeois“ zur Konferenz „Mediation als Lösungshilfe zwischen Behandelnden“ mit Sabine Krause eingeladen. Konferenzinhalt: Mediation im Gesundheitswesen ist...

  4. Weiterbildung

    25 November 2022

    Seminarinhalt & Zielpublikum Am vergangenen Freitag den 25. November sind wir im Rahmen eines Tageseminars auf Konflikte rund um Patienten eingegangen. Die Weiterbildung mit Sabine Krause richtete sich sowohl an Mediatoren, Beschwerdemanager sowie auch an Ärzte, Sozialarbeiter, Krankenpfleger und andere...

  5. Konferenz

    GERO, 10 November 2022

    Fragen Sie sich, welche Rechte Sie als Patient oder Behandelnder haben? Möchten Sie mehr über Mediation im Gesundheitswesen oder andere Wege zur Beilegung eines Konflikts zwischen Patient und Leistungserbringer erfahren? Nur wenn man gut informiert ist, kann man sich konstruktiv...

  6. Formation continue

    21 & 22 Oktober 2021

    Seminarinhalt & Zielpublikum Unwillkürliche Prozesse sind allgegenwärtig. Sie werden durch verschiedene innere und äußere Reize getriggert und lösen Emotionen aus. Das Seminar erweitert unser Verständnis über unwillkürliche Prozesse, sowie die Auswirkung von unwillkürlichen Prozessen in schwierigen Gesprächs- und Konfliktsituationen. Es...

  7. 7 Juni 2021

    RBS Seniorenakademie

    Es ist wichtig, die eigenen Rechte und Möglichkeiten am Lebensende zu kennen. Die Rechte der Person am Lebensende werden in Luxemburg durch die beiden Gesetze vom 16. März 2009 geregelt. Viele Menschen habe offenen Fragen zu diesen Rechten am Ende...

  8. 29. April 2020

    Musekssall, Kehlen

    Seit 2009 hat jeder Bürger in Luxemburg die Möglichkeit, seinen Willen zum Lebensende in Voraus schriftlich festzuhalten. Seine Entscheidungen und Wünsche kann jeder an Hand der Dokumente „Patientenverfügung“ und/oder „Bestimmungen zum Lebensende“ dokumentieren. Es ist wichtig, diese Möglichkeit der...

  9. 11 und 12 März 2020 in Echternach

    Wir freuen uns, in Zusammenarbeit mit der ALMA, das Seminar "Unwillkürliche Prozesse konstruktiv nutzen!" mit Oliver MARTIN (CH) zu veranstalten: Seminarinhalt & Zielpublikum Unwillkürliche Prozesse sind allgegenwärtig. Sie werden durch verschiedene innere und äußere Reize getriggert und lösen Emotionen aus...

  10. World Hospice & Palliative Care Day 2019

    Im Rahmen des World Hospice & Palliative Care Day lud die Palliativstation des CHL am Freitag, den 11. Oktober 2019, zum Kongress "Neue Herausforderungen in der Palliative Care" ein. Mit Freude konnte der Gesundheitsmediator gemeinsam mit Frau Elisabeth

  11. Mediationswoche 2019

    Im Rahmen der Weltmediationswoche 2019 hatten wir zu folgender öffentlichen Konferenz eingeladen: „Wenn unser Gehirn in den Konflikt eingreift ..." (Quand le cerveau se mêle du conflit …) Dr Pierre MISCHO Im Mittelpunkt der Konferenz stand die Frage, wie unser Gehirn

  12. RBS Seniorenakademie

    Die beiden Gesetze vom 16 März 2009 regeln die Rechte des Patienten am Lebensende. Jeder Bürger in Luxemburg hat die Möglichkeit, seine Entscheidungen und Wünsche an Hand der „Patientenverfügung“ und/oder „Bestimmungen zum Lebensende“ zu dokumentieren. Es ist wichtig, diese

  13. Semaine Mondiale de la Mediation 2018

    Im Rahmen der Weltmediationswoche organisierte der Gesundheitsmediator mit Unterstützung des Medical College, ALMA und lMUG die öffentliche Konferenz: "Mediation macht gesund!". von Dr. Heinz Pilartz, Mediator und Arzt. Konzept der Salutogenese In seinem Vortrag untersuchte der Referent den

  14. Notre service était présent avec un stand d'information à l'occasion du "Broschtkriibslkaf 2018" organisé par Europa Donna Luxembourg le 6 octobre 2018.

  15. Am Freitag 15. und Samstag 16. Juni 2018 fand in Luzern der 11. Schweizerische Mediationskongress SDM-FSM statt. Auf Einladung des Schweizerischen Verbands der Mediationsvereinigungen hatten wir das Vergnügen, einen einstündigen Workshop über die Mediation im Gesundheitswesen zu veranstalten und

  16. Notre service a été présent avec un stand d'information lors de la 10ème Conférence Nationale de la Santé intitulée: "Eng nei Gesondheetsstrategie fir d'Zukunft: "PREVENTION - PATIENT EMPOWERMENT - DIGITAL HEALTH", qui s'est déroulée le 9 mai 2018

  17. Le Service national d’information et de médiation dans le domaine de la santé rend public son rapport d’activité 2016/2017. La structure du rapport suit celle du premier rapport annuel: -  la première partie expose, de manière générale, le fonctionnement

  18. Nous nous réjouissons d'avoir pu acceuillir Madame la Ministre de la Santé, Lydia Mutsch pour dresser avec la Ministre un bilan de notre activité. Lydia Mutsch dresse un bilan très positif du service: "Le service national d’information et de

  19. Professioneller Umgang mit starken Gefühlen bei Konflikten im Gesundheits- und Sozialbereich

    L'ALMA et le service du médiateur de la santé ont organisé ces 6 et 7 octobre 2017 une formation continue au sujet de la gestion des émotions fortes en cas de conflit dans le secteur de la santé et du social. La

  20. Du 16 au 22 Octobre 2017

    A l'initiative de l'ALMA et avec le soutien du Ministre de la Justice, l'ALMA et le CMCC invitent pour la première fois au Luxembourg à un programme d'activités à l'occasion de la Semaine Mondiale de la Médiation